Organisations Kultur

Einführung eines effektiven BGM

Die erfolgreiche Umsetzung eines effektiven Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) stellt mehr und mehr ein überragendes Konkurrenzkriterium für Unternehmen im Kampf um Marktanteile und Unternehmensgewinne vor allem in Hochlohnländern dar.

Neben der notwendigen Erfüllung von Verpflichtungen im Rahmen von BGM, die vom Gesetzgeber gefordert werden, versuchen zeitgemäße, zukunftsfähige Unternehmen durch unterschiedliche BGM-Strategien vor allem die mittelfristige Reduktion der Arbeitsunfähigkeitszeiten sowie die Steigerung der Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit (Produktivität) der Mitarbeiter zu erreichen. Zahlreiche internationale Unternehmen möchten außerdem durch die Gestaltung einer attraktiven Unternehmenskultur mittels BGM-Maßnahmen im „war for talents“ erfolgreicher werden und ihre Zukunft sichern.

In den Vorträgen werden die entscheidenden Stellschrauben zur Umsetzung eines erfolgreichen BGM für die jeweiligen Zielgruppen dargestellt.

Führungsleitlinien entwickeln

Organisationale Resilienz entwickeln

Das "Was" kommunizieren

Agilität, Engagement, Idealismus und Ownership motivieren

Eine Charta der guten Kommunikation entwickeln

Nähere Informationenen zu dieser Fortbildung:
KONTAKT

Hochleistungsfehlermanagement abseits von Schuld – ein zentrales Personalentwicklungsinstrument

In diesem Vortrag stellen wir Ihnen ein systemisches Fehlermanagement-Konzept dar, mit dem Führungskräfte eines Unternehmens in die Lage versetzt werden, Mitarbeitende zu selbständigerem und verantwortungsvollerem Verhalten zu motivieren. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen auf, wie Sie in Ihrem Unternehmen das Schadensvolumen durch Fehler maximal reduzieren können.

Telefon:
0261 - 91 46 95 86
info@eichenberg-institut.de