Coaching, Beratung, Supervision & EAP

Im Rahmen unseres Angebots für Personalentwicklung und Gesundheitsmanagements haben wir ein umfangreiches Programm von Coaching-Maßnahmen, Supervisionen und vielseitigen Beratungsstrategien für Führungskräfte und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Branchen entwickelt.

Je nach Bedarf bieten wir Ihnen hierzu niederschwellige punktuelle Module in Form von einzeln buchbaren Telefon- und Face-to-Face-Coaching-Maßnahmen an oder stellen Ihnen ein individuell zugeschnittenes, umfangreicheres Mitarbeiterberatungsprogramm z.B. im Stile einer externen Mitarbeiterberatung (engl. Employee Assistance Program [EAP]) zur Verfügung.

In England und den USA haben sich solche angepassten Beratungsprogramme in zahlreichen Branchen seit Jahren bewährt. Die Quoten von Präsentismus und Absentismus sowie damit verbundene Kosten werden gesenkt und interne Personalressourcen entlastet,  die Produktivität gesteigert und die Mitarbeiter individuell in therapeutischen und lebenspraktischen Belangen betreut und gefördert.

Mit unseren verschiedenen Beratungsmodulen bieten wir Ihren Mitarbeitern und Führungskräften Gesundheits- und Personalentwicklungsdienstleistungen, die in beruflichen und privaten Problemsituationen zur Unterstützung dienen und Lösungswege aufzeigen, um Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern und ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Dabei verstehen wir unser Coaching als eine entwicklungsorientierte Beratung von Menschen, um vitale, zielorientierte Lösungen zu erarbeiten. Entwicklungsorientiert bedeutet hier, unter Berücksichtigung der Biographie und Umwelt jedes Klienten die Selbstwahrnehmung und –reflexion zu stärken und ein Wachstum von persönlicher Identität, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu ermöglichen. Zielorientiert werden mit dem Klienten zunächst tiefere Einsicht in ihre Möglichkeiten und Problemfelder erarbeitet. Im identifizierten Spannungsfeld zwischen Gesundheit, Beruf und Privatleben werden anschließend kreative individuelle Pläne entwickelt, die die Kompetenzen sowie das Interesse und die Motivation unserer Klienten gesundheitsorientiert steigern und deren Belastbarkeitsgrenzen leistungserhaltend im Blickfeld behalten. Unsere Ziele sind die Integration und Synchronisierung verschiedener fachlicher Perspektiven  und Interessengemeinschaften unter dem Druck wachsender Komplexität von Arbeitsanforderungen einerseits und der wachsenden innerpsychischen Stressbelastungen von Menschen mit und ohne Erwerbstätigkeit andererseits.

Dieses Vorgehen bezeichnen wir als humanistisch-leistungsorientiert. Aus einem ökologischen Blickwinkel ist es uns wichtig, die individuelle Ebene des Klienten mit der systemischen Ebene seiner Umgebung unbedingt im Zusammenhang zu sehen, um die Komponenten der sozialen Verantwortung im vielseitigen Dialog in möglichst alle Richtungen transparent werden zu lassen. So können die wechselseitigen Erwartungen und Überzeugungen von Fürsorgeverpflichtungen und Selbstverantwortlichkeit erfolgsorientiert aufeinander abgestimmt werden.

Unsere Coaches haben umfangreiche klinisch-psychologische sowie arbeits- und organisations-psychologische Ausbildungen  absolviert und weisen reichhaltige Berufserfahrungen in beiden Bereichen auf. Dieser hohe Qualifikationsstandard ermöglicht es unseren Coaches, psychische Stresssymptome auf der gesamten Bandbreite zwischen gravierenden pathologischen und leichten alltäglichen Stresssymptomen zu diagnostizieren und angemessen zu intervenieren. Gleichzeitig sind unsere Coaches so in der Lage, die Situation ihrer Klienten inmitten der komplexen Dynamik am Arbeitsplatz oder im Alltag des Arbeitssuchenden zu erkennen und eine praxisnahe Beratung anzubieten. Mit dem gleichzeitigen Verständnis für die individualpsychologischen Mechanismen in einer Person und für die Interaktionen und Anforderungen im kollegialen und privaten Lebenssystem besteht eine optimale Grundlage für die Gestaltung arbeitsintegrativer Maßnahmen. Dabei setzen unsere Coaches eine breite Palette an modernen verhaltenstherapeutischen, psychodynamischen, humanistischen, hypnotherapeutischen sowie körperorientierten und spielerischen Interventionsmethoden ein.